Wiederaufnahme: 1934 – Stimmen

Es geht weiter, mit neuen Terminen im NS-Dokumentationszentrum.
Wir sind frisch geimpft, guter Dinge und hoffen nur das Beste für den Herbst.
Wir freuen uns auf Sie!

24.10., 26.-29.10., 02.- 06.11.2021 (Startzeiten im 10 Minutentakt, 18:00 bis 20:00 Uhr)
NS-Dokumentationszentrum, Appellhofplatz 23-25, 50667 Köln

Mehr Infos zu 1934 – STIMMEN und Tickets sind HIER zu finden.

Schlagwörter: Deutschland

Interne Premiere

Geschafft! Nach einer langen, theatralen Durststrecke konnten wir unsere deutsch-ukrainische Koproduktion „Ich will Leben!“ endlich auf die Bühne bringen; wenn auch nur als interne Premiere an der neuen Bühne Senftenberg. Die Freude, endlich Selma Meerbaums Gedichte und die unfassbare Rettungs-Geschichte ihres einzigen Gedichtbands zu erzählen, ist vom Team auf die Inszenierung übergesprungen. Dieses besondere Theaterereignis wollen und können wir bald mit Euch teilen – so die Corona-Werte weiter fallen. Wir bleiben weiter optimistisch und möchten Euch zu unseren kommenden Aufführungen in Köln und in der Nähe von Hamburg einladen

Schlagwörter: FondsDoppelpass

Der magische Glücksrahmen

Funkelnder Kristall oder altertümlicher Türknauf? Magische Farben und geheimnisvolle Atmosphäre

Im Hintergrund läuft im Versteckten, im Geheimen bereits unser zweites Projekt zu Futur3*klicks.
Der magische Glücksrahmen ist unterwegs, jedoch nur mit Glück und auf Umwegen zu finden.

Bald verraten wir mehr! Solange gibt es Hinweise, für aufmerksame Follower bei Instagram: Futur3*klicks


Gefördert von der RheinEnergie Stiftung Kultur

Schlagwörter: Deutschland / Digital / RheinEnergie Stiftung

Tickets: ICH WILL LEBEN

Endlich wieder Publikum! Wir freuen uns auf euch, und darauf ICH WILL LEBEN! auch in Köln auf die Bühne zu bringen.
Im Rahmen des Sommerblut Kulturfestival könnt ihr uns im artheater Köln sehen.

Zum Ticketkauf HIER KLICKEN!

Mehr Infos zu ICH WILL LEBEN sind HIER zu finden.

Schlagwörter: FondsDoppelpass

Arbeitstreffen IFT Köln

Die neue Initiative Freies Theater Köln (IFT Köln), mitbegründet von Stefan H. Kraft, will Leistungsstärke und Entwicklungspotential der freien Theaterszene Kölns beschreiben. Schließt euch an und kommt am 17. Mai zum ersten gemeinsamen Arbeitstreffen.

weiter Lesen

Schlagwörter: Köln / Politik / Theater

Auszeichnung für Futur3!!!

unsere Produktion SHIT ISLAND ist mit dem Kurt-Hackenberg-Preis für politisches Theater 2018 ausgezeichnet worden. Der Preis wird jährlich von der Freien Volksbühne Köln verliehen. Wir sagen Danke!

weiter Lesen

Schlagwörter: Deutschland

Futur3 ist Cover-Star

Endlich erscheint die Publikation „Dartstellende Künste im öffentlichen Raum“ als Recherchen 127 bei Theater der Zeit, nachdem Günther Jeschonneck lange mit Unterstützung vieler Ensembles daran gearbeitet hat. Wir freuen uns umsomehr, weil das Foto auf dem Buchrücken aus unserer Produktion „Zu Goldenen Leben“ stammt. Zu sehen ist unser Kollegen Pietro Micci auf dem ParaDies Gelände in Köln.

weiter Lesen

Schlagwörter: Deutschland / FDK / ParaDies / Performance / Theater

Künstler sein im Kapitalismus 2

»In der Kunst und nur dort scheint sich ein Weg zu zeigen, bei sich zu bleiben statt den Zwängen des Kapitalismus ausgesetzt zu sein, und zugleich in der Welt wahrgenommen werden zu können und auch in einem der kapitalistischen Logik folgenden Sinn erfolgreich zu sein.« [Ralf Peters]

von Andre Erlen

Im September veranstalten stimmfeld e.V. und die Freihandelszone ein Kolloquium, dass die Frage nach der Rolle des Künstlers im Kapitalismus stellt. Darüber werden wir zeitnah berichten und verwante und relevante Themen vorstellen.
weiter Lesen

Schlagwörter: Deutschland / Performance