konzept&zufall

Sie fragen, wir antworten.

konzept&zufall – Alle Folgen

Alle Folgen finden Sie jeweils hier, aber auch direkt bei Spotify und weiteren Podcast-Anbietern:

Ukraine und BORDERLANDS:

Hinweis:

Veröffentlicht:

Es sprechen mit:


In englischer Sprache

Juli 2022

André Erlen (künstlerische Leitung, Regie ); Stefan H. Kraft (Künstlerische Leitung & Spiel); Lena Conrad (Spiel), Maren Simoneit (Dramaturgie); und weitere.

The One Next Door:

Veröffentlicht:

Es sprechen mit:



Februar 2022

André Erlen (künstlerische Leitung, Regie & Zeichnung); Stefan H. Kraft (Künstlerische Leitung & Spiel); Rebecca M. Hundt (Spiel); Charlotte Luise Fechner (Autorin); Sandra Nuy (Dramaturgin)

1934 – Stimmen:

Veröffentlicht:

Es sprechen mit:



Dezember 2021

André Erlen (künstlerische Leitung & Regie); Stefan H. Kraft (Künstlerische Leitung & Spiel); Charlotte Luise Fechner (Auswahl/Bearbeitung der Abel-Papers & Chor-Text); Sandra Nuy (Auswahl/Bearbeitung der Abel-Papers & Beratung)

Trailer:

Veröffentlicht:

Kurzbeschreibung:



Dezember 2021

Was erwartet Sie im Podcast von Futur3? Dieser kurze Trailer beschreibt es.

Zur Podcast-Reihe: konzept&zufall

Der Titel unseres Podcasts, soll nicht zuletzt auch unsere Arbeitsweise beschreiben: „Futur3 Theater: konzept&zufall“.
Im Podcast geben wir einen Einblick in den Probenraum und hinter die Bühne von Futur3.  
Das Publikum ist eingeladen, Fragen zu stellen. Aller Art!
Also etwa: nach der Marke unserer Maskenprodukte; wo wir auf unsere Themen stoßen; warum das letzte Projekt so sensationell interessant/langweilig/bedrückend/nichtssagend etc. war; ob wir auch mal in Bielefeld spielen; warum wir denken, dass man immer noch Stücke über Nazis machen muss; und so weiter.

Für jede Folge sammeln wir Ihre Fragen zu einem konkreten Thema – aus unserem Arbeitsalltag oder aus den Nischen unserer Theaterrecherchen. Oder Sie überraschen uns mit Ihren eigenen Themen, Anregungen und Fragen zum Arbeiten im freien Theater.
Fragen können Sie uns überall dort senden, wo Sie uns finden:
– via E-Mail an info[at]futur-drei.de
– bei Instagram @futur3_theater
– unten in den Kommentaren.

Für den Podcast werden die Fragen auf Karten notiert und umgedreht auf den Tisch gelegt. Die Karten werden reihum verdeckt gezogen und spontan beantwortet. So schnell und präzise wie möglich – in maximal 2 Minuten. Dann kommt die nächste Frage.

Um den Tisch sitzt eine für jede Folge wechselnde Gruppe: die künstlerische Leitung von Futur3 und weitere Mitglieder und Assozierte der Futur3-Familie.
Je nach Thema mal die Dramaturgie, mal die Musik, mal das Bühnenbild – und natürlich die Schauspieler*nnen.

Mitwirkende:

Der Podcast Futur3 Theater: konzept & zufall findet mit wechselnden Redner:innen statt. Er ist Teil von „Re-Link Theatre“, und als solcher von und mit:
André Erlen, Stefan H. Kraft (Künstlerische Leitung); Martin Herrndorf (Kommunikations-Stratege); Charlotte Luise Fechner, Sandra Nuy (Publikumskommunikation & Podcast-Beratung); Jörg Ritzenhoff (Audio & Jingle); Peggy Lex (Grafik-Design); Fotis Totolidis (Programmierer); Nastassja Pielartzik (Projektassistenz); Theresa Heußen (Produktionsleitung)



Förderer

Der Podcast Futur3 Theater: konzept&zufall ist entstanden als Teil von Re-Link Theatre, gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien

Schlagwörter: 1934 stimmen / andré erlen / charlotte luise fechner / deutschland / fonds darstellende künste / köln / kommunikation / meinung / performance / podcast / re-link / sandra nuy / stefan h. kraft / take part / theater

Schreibe einen Kommentar

Die Kommentar abschick Sicherheits- Zahl Bitte eingeben *