Der Gewinner heißt: Futur3


bereits zum zweiten Mal nach 2010 erhält Futur3 den Kölner Theaterpreis

+++“Der unbekannte Nachbar – eine Trilogie über den Tod“ wird als beste Theaterproduktion der freien Szene in Köln ausgezeichnet.+++

von (ae) 07.12.2016



Kölner Theaterpreis

dotiert mit 10.000 Euro, gestiftet von der Sparkasse KölnBonn, dem Kulturamt der Stadt Köln und Prof. Hon. Dr. med. Manuel Cornely

Jury: Norbert Raffelsiefen, Ulrike Westhoff und Henriette Westphal

„Der unbekannte Nachbar – eine Trilogie über den Tod“, Produktion: Futur3 – freies Theaterkollektiv Köln, Leitung: André Erlen, Stefan H. Kraft, Boris Kahnert

„Ihnen gelingt das Kunststück, einem das Thema so unmittelbar nahe zu bringen, dass es nicht nur an den jeweiligen Abenden persönlich berührt, sondern sich nachhaltig in der Erinnerung festgesetzt hat.“
(Auszug aus der Laudatio von Jurymitglied Norbert Raffelsiefen)

Schlagwörter: Köln / Performance / Theater